Kinan-Azmeh-Workshop

Workshop Kinan Azmeh CityBand

Workshop
Kinan Azmeh CityBand


Samstag, 12.10.2019 / 10:00 bis 14:00 Uhr — Köln

Samstag, 12.10.2019
10:00 bis 14:00 Uhr
— Köln

Wie ungemein vielseitig der Klarinettist Kinan Azmeh ist, lässt sich schon an der Vielzahl prominenter Musiker ablesen, mit denen er gearbeitet hat. Daniel Barenboim, John McLaughlin, Yo-Yo Ma: Seine Projekte schlagen einen Bogen von der Klassik über den Jazz bis zur Weltmusik. Azmeh, der seit 1998 in New York lebt, gastiert auch als Solist beim New York Philharmonic oder an der Pariser Opéra Bastille. Darüberhinaus verfolgt er seit Jahren auch eigene musikalische Projekte, insbesondere seine 2006 in New York gegründete CityBand. In diesem Quartett, gemeinsam mit Kyle Sanna (Gitarre), Josh Myers (Bass) und John Hadfield (Percussion), beschreitet Kinan Azmeh die Wege zwischen Jazz, Klassik und der Musik seiner Heimat Syrien. Die New York Times wählte dazu eines der schönsten Prädikate im Musikjournalismus: „Soulful“ – voller Soul.

Gemeinsam mit seiner City Band gibt Kinan nicht nur 2 Konzerte im Rahmen des diesjährigen Multiphonics Festival, sondern auch einen Workshop.

Der Workshop ist geeignet für alle Musikerinnen und Musiker mit einem Interesse an  Improvisation und an Kinan Azmehs reichhaltigem und vielfältigem musikalischem Spektrum. Der insgesamt 4-stündige Workshop beginnt in 3 Einzelgruppen (Blasinstrumente, Harmonieinstrumente und Perkussionsinstrumente), in denen die Grundlagen fürs gemeinsame Improvisieren gelegt werden. Hier beschäftigen sich die Dozenten anhand vorher festgelegter Stücke mit Thematiken wie ungeraden Rythmen, Vierteltonschritten oder Maquamen.

Im zweiten Teil des Workshops werden die Gruppen zusammengeführt, um anhand der vorbereiteten Stücke die Themen zu vertiefen und praktisch anzuwenden.

Dozenten
Kinan Azmeh, cl
Kyle Sanna, git
Josh Myers, b
John Hadfield, perc

Zeit: Samstag, 12.10.2019, 10:00-14:00 Uhr
Ort: Offene Jazzhausschule, Eigelsteintorburg, 50668 Köln
Teilnahmegebühr: 60 €

Mindestteilnehmerzahl: 20 gesamt in 3 Gruppen
Höchstteilnehmerzahl: 40, max. 20 Teilnehmer pro Gruppe

Zielgruppe: Alle Musiker mit Spielerfahrung ab 4-5 Jahren mit Interesse an den Kulturen des mittleren Ostens, an Jazz und an Improvisation

Noten werden im Vorfeld per E-Mail verschickt!