Alex-Simu-Workshop

Workshop Alex Simu

Workshop Alex Simu

Samstag, 12.10.2019 / 15:00 bis 19:00 Uhr — Köln

Samstag, 12.10.2019
15:00 bis 19:00 Uhr
— Köln

Die Geheimnisse des Klarinettenspiels auf dem Balkan und im Orient
Workshop für Klarinettisten aller Spielniveaus

Balkanmusik und orientalische Musik haben einen gemeinsamen Pool aus Melodien, Rhythmen und spezifischen Spieltechniken wie Ornamentik, Anblasen des Instruments und Klanggebung. In allen Regionen des Balkans und der orientalischen Länder wurde die Klarinette als modernes Instrument von den Musikern übernommen. Mit der Zeit übertrug man ihr ein großes musikalisches Repertoire, welches bis dahin nur auf lokalen traditionellen Instrumenten gespielt worden war. In einigen Regionen wird die Klarinette seit fast drei Jahrhunderten als Volksinstrument gespielt und inzwischen selbst als "traditionelles" Instrument angesehen.

In diesem Workshop werden wir einige Stücke aus verschiedenen Regionen sowie Eigenkompositionen von Alex Simu spielen, bei denen es darauf ankommt, zu verstehen, wie diese Musik gespielt werden muss. Alle Musikstücke sind aus unterschiedlichen Teilen zusammengesetzt, so dass jeder Spieler den Anteil zur Musik beitragen kann, der seinem instrumentalen Level entspricht.

Spezifische Techniken in Bezug auf Anblasen, Artikulation, Doppelzunge, einfache und doppelte Ornamente, Vierteltöne/mikrotonale Intonation werden veranschaulicht und im musikalischen Kontext der Stücke geübt.

Dozent
Alex Simu, cl

Zeit: Samstag, 12.10.2019, 15:00-19:00 h
Ort: Offene Jazzhausschule, Eigelsteintorburg, 50668 Köln
Teilnahmebeitrag: 60 €

Mindestteilnehmerzahl: 10
Maximalteilnehmerzahl: 20

Zielgruppe: Klarinettisten (Amateure, Profimusiker), alle Klarinettentypen Spielerfahrung: ab ca. 2 Jahre Spielerfahrung wäre wünschenswert.

Teilnehmer, die das Material vorab zum Üben und Vorbereiten haben möchten, können es per E-Mail anfordern.